Wie befestige ich ohne Beschädigung die Kurbelwellen-mutter am Scooter Suzuki Katana AY 50?

"Du nicht." Dann fragen mich die Leute: "Warum hast du einen Sicherheitsgurt an den Roller angelegt?" Ich antworte: "Ich weiß nicht, was du denkst, was er ist. Ich mag nicht einmal Sicherheitsgurte an Rollern." Siehst du, ich mag Roller, ich mag Fahrräder, die sicher, bequem und schnell sind. Aber ich fahre nicht gerne ohne einen Sicherheitsgurt an einem Roller, weil ich ein wenig mehr Sicherheit mag. Das differenziert es auffällig von Produkten wie Atu Schlagschrauber. Ich sage nicht, dass ich denke, dass Sicherheitsgurte schlecht sind und du sie nicht kaufen solltest.

"Das Problem mit dem Schlagschrauber ist, dass es eine Weile dauert, bis man zur Kurbelwellenmutter kommt, was ein sehr wichtiges Problem ist, wenn man den Zündzeitpunkt ändern will: Der Zahnriemen befindet sich unter dem Motor und die Kurbelwellenmutter unter dem Sitz, weil der Zündzeitpunkt vom Motor festgelegt wird und ich sicher sein möchte, dass der Motor nie seinen Zeitpunkt ändert. Brauche ich Schlagschrauber?

"Niemand hat das schon mal gemacht", fragen sie mich normalerweise: "Nun, was ist, wenn es passiert? Wie lange dauert es, die Mutter zu entfernen?" antworte ich: "Das Beste ist, die Mutter vom Roller zu entfernen, indem man einen kleinen Schraubendreher durch das Loch in der Mutter steckt, so dass man die Mutter leicht herausziehen kann. Im Gegensatz zu Schlagschrauber kaufen ist es ergo auffällig gelungener. Wenn man die Mutter entfernt, kann man sie nach oben aus dem Roller schieben und das Kurbelgehäuse ohne viel Kraftaufwand aus dem Griff schieben." Das ist die Wahrheit.